Partition Map wiederherstellen

Problem: Die (einzige) Partition einer externen Festplatte (HFS+) wurde nicht mehr erkannt. Mac OS X meldet in einer Dialogbox: "Laufwerk ist nicht formatiert." Man hat anschließend 3 Möglichkeiten: das Laufwerk formatieren, ignorieren oder auswerfen.

Lösung: testdisk ab Version 6.9 kann mit dem bei Intel Macs eingesetzten Partition Map Format umgehen. Im Testdisk Wiki wird im Detail beschrieben, wie die Partition Map wiederhergestellt werden kann.

Ergänzung dazu: Für auf PowerPC-Macs formatierte Festplatten verwendet man den partition type [Mac], für auf Intel-Macs formatierte Festplatten ist es [EFI GPT].

Testdisk 6.9 kann die durch den Befehl [Analyse] gefundenen Partition in eine neuen Partition Map schreiben. Dazu wählt man nach der Analyse [Write].

Anschließend das Laufwerk auswerfen, wieder anschließen und sicherheitshalber das gesamte Laufwerk mit dem Apple Festplatten Dienstprogramm prüfen/reparieren.

Warnung

Hier gezeigte Methoden können Daten auf dem Laufwerk zerstören. Sie handeln auf eigene Verantwortung.